Große Songs, große Stimme

Vorgestern Live-Konzert mit Viktoria Tolstoy und Band im Kasseler Theaterstübchen: Eine großartige Sängerin, die die Songs ihres neuen Albums „Stations“ mit viel Blues vorträgt, ohne den Jazz zu verlassen. Und eine grandiose Band, allen voran der junge Pianist Joel Lyssarides, der mit minimalem Körpereinsatz unglaubliche Soli spielt und daneben mit äußerster Einfühlung die anderen Soli begleitet, vor allem die des Gitarristen Krister Jonsson. Eine Sternstunde!

Viktoria Tolstoy: Stations

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.