Tag: Synthesizer

Pranke: Monkey Business ****

Welch herrliches Gefrickel! Manchmal anstrengend, oft erstaunlich, immer kreativ und klangsinnig

John Grant: Love Is Magic ****

Klingt oft wie ein frühes Computerspiel – und das meine ich positiv: Kreativer Einsatz von Synthesizern, dazu cooles Songwriting und eine tolle Bariton-Stimme

Roosevelt: Young Romance ***

Locker leichte elektronische Tanzmusik; klingt manchmal nach den frühen a-ha und manchmal nach Daft Punk mit Nile Rogers – was mir beides gefällt […]

Low: Double Negative ****

Diese Ruhe – mitten im Lärm! Ein beeindruckendes Album voller überraschender Klänge und großartiger Flächen […]

Astronauts, Etc.: Living In Symbol ***

Sphärisch-softe Pop-Musik mit viel Hall – gar nicht so elektronisch, wie man meinen könnte […]